Olympische Spiele in London- Acht Spielerinnen wegen Manipulation ausgeschlossen – Focus Online

Der Badminton-Weltverband hat acht Spielerinnen aus China, Südkorea und Indonesien von den Spielen in London ausgeschlossen. Sie sollen in der Vorrunde der Doppel-Konkurrenz manipuliert haben, um in der K.o.-Runde leichtere Kontrahenten zu haben. Ein hochrangiger IOC-Funktionär bestätigte den …

Share