Rechtsextremismus-Debatte: Piraten-Chef gibt Fehler zu – RP ONLINE

Berlin (RPO). In der Diskussion um möglichen Rechtsextremismus in der Piratenpartei hat der Bundesvorsitzende Sebastian Nerz eigene Fehler eingeräumt. “In den Streit zum Ausschlussverfahren wegen relativierender Holocaust-Äußerungen habe ich mich zu spät eingeschaltet”, sagte Nerz in einem …