Raumfahrt: Simulation soll „Phobos-Grunt“-Absturz klären – Focus Online

Mit einem aufwendigen Experiment will Russland den möglichen Einfluss einer US-Radarstation auf den Absturz seiner 120 Millionen Euro teuren Marsmond-Raumsonde „Phobos-Grunt“ analysieren. In einem Labor in Moskau würden Messgeräte, wie sie auch an Bord des Flugkörpers waren, testweise Radar …