Propaganda in Nordkorea: Regime verbreitet nach Kims Tod bizarre Tiergeschichten – Focus Online

Die Propaganda in Nordkorea nimmt skurrile Züge an: Nach einem Bericht der Staatsmedien trauern auch die Tiere des Landes um den verstorbenen langjährigen Machthaber Kim Jong Il. Ein weißer Vogel, „größer als eine Taube“, habe den Schnee von den Schultern einer Statue Kim Jong Ils gewischt …