Pop-Art James Rizzi ist tot – Frankfurter Allgemeine

Bunt und fröhlich waren die Werke von James Rizzi, genau so sah auch sein Studio aus. In dem Raum im New Yorker Szeneviertel Soho ist der amerikanische Künstler nun gestorben. Rizzi hatte es vom Straßenmaler zu einem der bekanntesten und teuersten Pop-Art-Künstler gebracht. Er starb in der Nacht …