Geld von Maschmeyer: Wulff-Verleger verteidigt Anzeigenfinanzierung – Focus Online

Es war ein Freundschaftsdienst in Höhe von über 40 000 Euro: Der Unternehmer Carsten Maschmeyer hat seinem Freund Christian Wulff Anzeigen für ein früheres Buch finanziert. Der zuständige Verleger weißt jedoch jede Kritik zurück – der Vorgang sei „völlig unproblematisch“. Die …