Commerzbank kämpft gegen drohende Verstaatlichung – Hamburger Abendblatt

Frankfurt/Main. Die in Kapitalnot steckende Commerzbank zieht alle Register, um neue Staatshilfen zu vermeiden. Am Montag kündigte der teilverstaatlichte Dax-Konzern an, seine Kapitallücke durch den Rückkauf von Anleihen verkleinern zu wollen. Um Papiere in einem Nominalwert von gut 1,1 …